Doreen A. Raue

Eine weitere WordPress-Website

The Harmonie of Opposites / Bild-Nr. 1978

Schon Heraklit wusste: „Die schönste Harmonie entsteht durch das Zusammenbringen der Gegensätze.“

Diese Arbeit lässt glänzende Elemente, hier ein Werkstoff aus dem Industriezeitalter, eine Eisenplatte, die durch unzählige Arbeitsschritte in Form und zum Funkeln gebracht wurde auf Patina farbene, matte, stumpfe, rostige, Passagen treffen.  

Eine imitierte Schweißnaht verbindet die konträr zueinanderstehenden  Seiten und vermeintliche Gegensätze strahlen in der Betrachtung der Gesamtheit pure Harmonie aus.

Dieses Unikat wird nicht zu Letzt durch seine Lebendigkeit einzigartig, denn je nach Lichteinfall und/oder Position des Betrachters ändert sich sein Erscheinungsbild.

Den edlen Rahmen für diese Arbeit, die auf der Rückseite mit DR signiert und datiert ist, bildet eine in zweiter Ebene dahinter gesetzte 4 mm starke Sicherheitsglasplatte.

Zum Schutz und zur Wahrung der Qualität des Kunstwerkes wurde als abschließender Arbeitsgang eine Versiegelung mit Firnis aufgebracht.

DATEN:

Künstler: Doreen A. Raue

Titel des Kunstwerks: The Harmonie of Opposites

Bild-Nummer: 1978

Technik: Mixed-Media auf Holzplatte hinterlegt mit Glas

Signatur: signiert

Jahr: 2021

Zustand: neu

Größe: 54 cm x 54 cm x 3,2 cm (H x B x T)

Gewicht: ca. 5,5 kg

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Doreen A. Raue

Thema von Anders Norén